Gebet

"Bete, als ob alles Arbeiten nichts nützt und arbeite, als ob alles Beten nichts nützt." (Martin Luther)

Als Gemeinde möchten wir uns immer wieder Zeit nehmen für das Gebet. Ohne Gebet ist die Arbeit nur halb so viel Wert. Denn schlussendlich, glauben wir, dass uns das Gebet immer wieder zum Segen wird und auch neue Ideen aus dem Gebet kommen könne. Wir sind dankbar für alle Gebet für die Gemeinde und die Aktivitäten im EGW, aber auch für die Region und die Stadt Langenthal.

Frühgebet

Zweimal wöchentlich während der Schulzeit treffen sich zwischen 3 und 12 Gemeindeglieder und beten für die Gemeinde, den Bezirksrat, die Pfarrer resp. Jugendarbeiter unserer Gemeinde, die Gottesdienste, die Kranken, die Politiker, die Kinder und Jugendlichen, die Familien und für alles, was einzelne Beterinnen und Beter in die Runde geben.
Als Rahmen haben wir eine kleine Liturgie, die vor Jahrzehnten durchs EGW Steffisburg erstellt wurde.
Hauptteile sind Danken, ein kleiner Bibeltext und viele Bitten, aufgelockert durch Lieder.
Am Samstag geniessen wir anschliessend das gemütliche Beisammensein bei Kaffee, Zopf und Schokolade.

Segnungsgebet

Nach jedem Gottesdienst in Langenthal findet ein Segnungsgebet statt. Wir wollen den Gottesdienstbesuchern die Möglichkeit geben Gebet für ihre Sorgen und Probleme zu erhalten oder einfach einen Segen zu empfangen. Im Segnungsgebet geht es vor allem ums Gebet, nicht um Seelsorge.

Allianzgebet

Das Allianzgebet heisst auch Stadtgebet und wird von Stefan Zeller (EMK) organisiert. Es findet jeden Mittwoch während der Schulzeit statt und man trifft sich reihum in den verschiedenen Gemeinden von 6.30 bis 7.00 Uhr.
Finde mehr Details dazu in unserer Agenda.